Industriekaufmann/-frau

  • Veröffentlicht am 26. Juli 2022

Beschreibung

Material muss bestellt, mit Lieferanten verhandelt werden. Die Produktionsabläufe sind zu organisieren, Preise zu kalkulieren und Rechnungen zu erstellen. Kurzum, Industriekaufleute kümmern sich um die betriebswirtschaftlichen Belange im Unternehmen. Dabei müssen sie stets auf die Zahlen gucken, die Kosten und die Gewinne im Blick haben. Insofern sollten Interessenten nicht gerade mit Mathe auf Kriegsfuß stehen, aber auch Korrespondenz gehört zu den Aufgaben, was eine gute Rechtschreibung voraussetzt. Aber dafür steht ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag bevor, mit vielen Kontakten zu Kollegen und Kunden des Betriebes und mit ganz unterschiedlichen Aufgabenbereichen, von der Personalwirtschaft bis zur Warenwirtschaft

Weitere Informationen zum Unternehmen

Du unterstützt uns in allen kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Bereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Rechnungswesen.

Damit erhältst du Einblicke in alle grundlegenden Prozesse. Du erlernst den Umgang mit modernsten IT-Systemen und Kommunikationsmedien und wirkst aktiv am Erfolg des Unternehmens mit.

Ausbildungsbeginn
01.09.2023
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Kaufmännische Berufe
Referenznummer: 10294
Job-Übersicht
10294
Ausbildungsbeginn
01.09.2023
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Kaufmännische Berufe
Referenznummer: 10294
Job-Übersicht