Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement

  • Veröffentlicht am 30. März 2022
  • 30. September 2022

Beschreibung

Kaufmann/Kauffrau für Digitalisierungsmanagement
arbeiten in der IT-Branche, in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche sowie in Organisationen und im Öffentlichen Dienst. Sie sind Fachkräfte im Umgang mit Daten und Prozessen aus einer ökonomisch-betriebswirtschaftlichen Perspektive. Sie machen Informationen und Wissen verfügbar, um aus der zunehmenden Digitalisierung wirtschaftlichen Nutzen zu ziehen; sie managen die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf der operativen Ebene.
Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung sind zum Beispiel:

  1. betriebliche Steuerung und Kontrolle,
  2. Organisations- und Prozessentwicklung,
  3. Produktentwicklung und Marketing sowie
  4. IT-Systemlösungen.
  • Analysieren von Arbeits-, Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen
  • Ermitteln des Bedarfs an Informationen und Bereitstellen von Daten
  • digitale Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen
  • Anbahnen und Gestalten von Verträgen
  • Planen und Durchführen von Beschaffungen
  • Anwenden von Instrumenten der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Umsetzen der Schutzziele der Datensicherheit
  • Einhalten der Bestimmungen zum Datenschutz und zu weiteren Schutzrechten
  • Planen, Vorbereiten und Durchführen von Arbeitsaufgaben in Abstimmung mit den kundenspezifischen Geschäfts- und Leistungsprozessen
  • Informieren und Beraten von Kunden und Kundinnen
  • Beurteilen marktgängiger IT-Systeme und kundenspezifischer Lösungen
  • Entwickeln, Erstellen und Betreuen von IT-Lösungen
  • Durchführen und Dokumentieren von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Umsetzen, Integrieren und Prüfen von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz
  • Erbringen der Leistungen und Auftragsabschluss.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Wir suchen für unseren Fertigung von exklusiven Geweben am Standort Crimmitschau (Westsachsen) eine erfahre Weberin oder auch Weber mit Liebe zum traditionellen Webereihandwerk.

Unsere Stoffe fertigen wir individuelle und kundenbezogen und liefern diese international an sehr anspruchsvolle Kundschaft. Derzeit arbeiten wir mit Webstühlen, die mit Jacquardsteuerung ausgerüstet sind und einem Schaftwebstuhl. Die Kundenaufträge sind sehr kleine Produktions-Chargen. Die zu verarbeitenden Materialien sind Naturseide, Leinen, Wolle, Baumwolle und deren Kombinationen innerhalb der jeweiligen Garne und Muster.

Sie sind im gesamten Produktionsprozess eingebunden. In der Vorbereitung spulen Sie die Garne für das Ketteschären und für die Färbungen. Sie richten den Webstuhl nach den Projektvorgaben ein. Beim Anbinden/Andrehen der fertigen Kettenbäume unterstützen Sie unsere Mitarbeiter. Im Webvorgang überwachen Sie die Qualität der Webung und das richtige Umsetzen der Designs.

Bei der Entwicklung von kundenbezogenen Designs und individuellen Farbstellungen können Sie sich aktiv einbringen und unterstützen Entwicklungen durch verschiedenste Webversuche an den Webstühlen.

Die Einarbeitung und das Anlernen von produktspezifischen Kenntnissen und Fähigkeiten wird von uns sichergestellt.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Das Unternehmen vereint zwei sächsische Traditionsmarken – die „Seidenmanufaktur eschke“ und „Cammann Gobelin Manufaktur“. Diese Manufakturen stehen für historische Wandbespannungen aus Seide sowie exklusive Möbelstoffe für historische Möbel oder Dekorationsstoffe mit epochentypischen Mustern.

Mit Herzblut und Sachverstand rekonstruieret Peggy Wunderlich mit ihren Mitarbeitern mögliche Garnfeinheiten, Farben, Ornamente und Bindungssarten. Auf historischen oder modernen Webstühlen werden Muster so lange gewebt, bis sie dem Original bzw. dem Kundenwunsch entsprechen. Mit regionalen Handwerkspartnern sorgt die Weberei auch für den perfekten Einbau. So gelingt es, nicht nur einzelne Möbelstoffe originalgetreu zu rekonstruieren, sondern ganze Raumkonzepte – mit Sofas, Sesseln, Wandbespannungen und Dekorationen, inklusive der richtigen Posamente.

Anders als klassische Stoffverlage mit saisonalen Kollektionen werden zeitlose Replikate gefertigt, die jederzeit reproduzierbar sind – maßgefertigt nach Wunsch des Kunden. Dabei sind bewusste Abweichungen vom Original möglich – zum Beispiel ein historisches Muster in modernen Materialien. Damit alte Schönheit in neuem Glanz erstrahlt und zeitlos nutzbar bleibt.

Ausbildungsbeginn
01.09.2022
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
ein Schnupperpraktikum wird angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Information / Telekommunikation
Referenznummer: 9857
Job-Übersicht
9857
Ausbildungsbeginn
01.09.2022
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
ein Schnupperpraktikum wird angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Information / Telekommunikation
Referenznummer: 9857
Job-Übersicht