Straßenbauer/-in

  • Veröffentlicht am 25. Juli 2022
  • 31. August 2023

Beschreibung

Die Berufsbezeichnung ist eindeutig: Straßen, Gehwege, Autobahnen, Park- und Flugplätze oder Flaniermeilen entstehen dank der besonderen Fertigkeiten der Facharbeiter. Zum Beispiel gehört die versierte Bedienung von Baggern, Walzen und Raupen zum wichtigen Rüstzeug im Straßenbau. So werden Erdmassen bewegt, Böden planiert und verdichtet. Später kommen Schotterschichten darüber und schließlich eine Decke aus Asphalt oder Beton. Doch auch Pflasterarbeiten gehören zum Repertoire, Bordsteine müssen gesetzt werden und Straßenböschungen angelegt. Die Aufgaben sind vielseitig und verlangen doch einiges an Muskelkraft, auch wenn viele Maschinen und Geräte die Tätigkeiten erleichtern. Aber krisensicher ist die Branche in jedem Falle.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Ihre Aufgaben

  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Prüfen, Lagern und Auswählen von Bau- und Bauhilfsstoffen
  • Herstellen von Verkehrswegen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen

Ihr Profil

  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Gutes Augenmaß
  • Technisches und handwerkliches Verständnis
  • Neigung zu Tätigkeiten mit körperlichem Einsatz
  • Neigung zum Umgang mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen
  • Interesse am Bauen
  • Teamarbeit

Unser Angebot

  • Vielseitige und praxisorientierte Ausbildung
  • Firmeneigenes Ausbildungszentrum
  • Übernahme von Fahrtkosten
  • Erfolgsprämien für schulische Leistungen
  • Zusätzliche Urlaubstage zur Prüfungsvorbereitung
  • Sehr hohe Übernahmequote
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Firmeneigenes, modernes Ausbildungszentrum

Weitere Informationen zum Unternehmen

Mit rund 6.500 hoch qualifizierten Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 2 Mrd. Euro zählt Max Bögl zu den größten Bau-, Technologie- und Dienstleistungsunternehmen der deutschen Bauindustrie. Seit der Gründung im Jahr 1929 ist die Firmengeschichte geprägt von Innovationskraft in Forschung und Technik. Das breite Leistungsspektrum und die hohe Wertschöpfungstiefe mit eigenem Stahlbau, eigenen Fertigteilwerken, modernstem Fuhr- und Gerätepark sowie eigenen Roh- und Baustoffen garantieren höchste Qualität von der ersten Konzeptidee bis zum fertigen Bauprodukt.

Ausbildungsbeginn
01.09.2023
Anzahl der Lehrstellen
3
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Bau / Steine / Erden
Referenznummer: 10233
10233
Ausbildungsbeginn
01.09.2023
Anzahl der Lehrstellen
3
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Bau / Steine / Erden
Referenznummer: 10233