Rohrleitungsbauer/-in

  • Veröffentlicht am 20. März 2020
  • 31. August 2020

Beschreibung

Tief unter der Erde liegen sie – die Rohre für Trinkwasser, für Erdgas, Erdöl oder Fernwärme. Und sie müssen dicht sein, über Jahrzehnte. Das erfordert von den Facharbeitern viel Sorgfalt und handwerkliches Geschick. Denn neben dicht verbundenen Rohrteilen, die je nach Material verschweißt, verklebt oder verschraubt werden, müssen Stücke wie Biegungen oder Abzweige nach Vorgaben auch selbst hergestellt werden. Dazu sind Fertigkeiten in verschiedenen Metallbearbeitungstechniken gefragt, sowohl manuelle als auch maschinelle. Und schließlich müssen Rohrleitungsbauer/-innen zupacken können. Denn ehe die Rohre im Erdreich ihren Platz finden, heißt es graben – auch wenn dabei Baumaschinen helfen.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Wir sind ein vorwiegend im Kanal- und Rohrleitungsbau tätiges Bauunternehmen mit regionalen Baustellen.

Ausbildungsbeginn
01.09.2020
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
ein Schnupperpraktikum wird angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Bau / Steine / Erden
Referenznummer: 5559
Job-Übersicht
5559
Ausbildungsbeginn
01.09.2020
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
ein Schnupperpraktikum wird angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Bau / Steine / Erden
Referenznummer: 5559
Job-Übersicht