Polsterer

  • Veröffentlicht am 8. Januar 2020
  • 30. September 2020

Beschreibung

Herstellen von Postermöbeln oder Matratzen unter Anwendung verschiedener Polstertechniken, Auswählen und Verarbeiten von Textilien, Leder, Holz- und Holzwerkstoffen, Kunststoffen, Metallen und Hilfsstoffen nach Verwendungszweck und Wirtschaftlichkeit, Erstellen von technischen Unterlagen für den Fertigungsablauf, Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Geräten, Maschinen und Anlagen, Zuschneiden und Nähen von Bezügen Aufbauen des Polstergrunds sowie Herstellen und Einsetzen tragender und elastischer Teile, Herstelllen von Rücken-, Sitz-, Arm- und Kissenpolstern, Auswählen und Montieren von mechanischen und elektrischen Funktionselementen, Beziehen von Polsterteilen sowie Aufteilen und Gestalten von Polsterflächen, Ausführen von Verzierungsarbeiten und Montieren von Halbfertigteilen, Lagern und Verpacken von Polstermöbeln oder Matratzen, Entwickeln und Anfertigen von Prototypen, Kommunizieren mit Mitarbeitern und Vorgesetzten , Beurteilen von Qualität und Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen, Beachten von Grundsätzen der Arbeitssicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes. Polsterer und Polsterinnen arbeiten hauptsächlich in den Unternehmen der Polstermöbelindustrie, zum Teil auch in der handwerklichen Polstermöbelherstellung und in Unternehmen der Raumausstattung sowie in der Matratzenherstellung.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Der Beruf des Polsterers / der Polsterin erfordert:

  • räumliches Vorstellungsvermögen,
  • Kreativität,
  • handwerkliches Geschick,
  • konzentriertes und genaues Arbeiten,
  • Teamfähigkeit

Außerdem schätzen wir Zuverlässigkeit und Motivation.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Wie entsteht die gemütliche Couch aus dem Wohnzimmer? Diese Frage beantwortet sich bis ins Detail während der Ausbildung in unserem Unternehmen.

Polsterer/innen schneiden Schäume und Federkerne auf Maß und bauen die Polsterung auf dem Gestell auf. Der Zuschnitt des Stoffes und das Vernähen der Bezüge gehören ebenso zu den Aufgaben, wie die Herstellung von Kissen und Matratzen sowie die Entwicklung und Anfertigung von Prototypen. Polsterer/innen verarbeiten Textilien, Leder, Holz und Kunststoffe.
Die Ausbildung erfolgt im Blocksystem.

Beginn: August/September (oder nach Absprache)
Dauer: 3 Jahre
Voraussetzungen: Mittlere Reife

Ausbildungsbeginn
01.08.2020
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Holz
Referenznummer: 4808
Job-Übersicht
4808
Ausbildungsbeginn
01.08.2020
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Holz
Referenznummer: 4808
Job-Übersicht