Holzspielzeugmacher/-in

  • Veröffentlicht am 16. Januar 2020
  • 30. April 2020

Beschreibung

Mit Bauklötzen geht es los, bei ganzen Spieltischen hört es auf – der Phantasie sind in diesem Beruf keine Grenzen gesetzt, solange die Produkte kindersicher und beinahe unzerstörbar sind. So gehört nicht nur die Freude an Spielzeugen und handwerkliches Können zum Arbeitsalltag, sondern auch ein hohes Qualitätsbewusstsein. Dabei können Holzspielzeugmacher/-innen das komplette Produkt alleine herstellen: vom Entwurf über die Wahl des geeigneten Holzes, die Be- und Verarbeitung bis zur Montage und die Gestaltung mit unbedenklichen Farben und Ornamenten. So abwechslungsreich wie das klingt, ist es auch. Obwohl natürlich nicht täglich neue Entwürfe umgesetzt werden, sondern auch Holzspielzeug in Serie produziert wird.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Die Ausbildung findet als Verbundausbildung mit dem Verband erzg. Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. zum Teil in Seiffen statt.

Ausbildungsbeginn
17.08.2020
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
ein Schnupperpraktikum wird angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Holz
Referenznummer: 5024
Job-Übersicht
5024
Ausbildungsbeginn
17.08.2020
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
ein Schnupperpraktikum wird angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Holz
Referenznummer: 5024
Job-Übersicht