Beton- und Stahlbetonbauer/-in

  • Veröffentlicht am 24. Januar 2022

Beschreibung

Ohne eine gehörige Portion Muskelkraft geht gar nichts. Denn in diesem Beruf müssen Schalungen montiert werden, Stahlbewehrungen sind zu biegen und zu flechten, der flüssige Beton ist durch Stampfen und Rütteln zu verdichten – da müssen die Fachleute schon ordentlich zupacken können. Aber auch Qualitätsbewusstsein ist gefragt, nicht nur wenn die Beton-oberflächen bearbeitet oder Schäden an Betonbauteilen saniert werden. Schließlich basiert die Stabilität von Brücken, Hallen oder Hochhäusern auf den soliden Konstruktionen von Beton- und Stahlbetonbauer/-innen. Und das macht diesen Beruf zu einer sehr anspruchsvollen Aufgabe bei Brücken- und Tunnelbauunternehmen oder bei Hochbaufirmen.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

  • Abgeschlossener Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick
  • ·Spaß an körperlicher Arbeit
  • Technisches Verständnis und Interesse
  • Genauigkeit und Gewissenhaftigkeit

Weitere Informationen zum Unternehmen

Was auf dich zukommt:

Ob bei Wohnhäusern, Industrieanlagen, Brücken, Treppen oder Geschossdecken, bei der Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer setzt du Beton auf den unterschiedlichsten Baustellen für Neubau, Sanierung, Modernisierung und Ausbesserung ein. Dabei stellst du Bauteile aus Beton- und Stahlbeton her. Bei der Ausbildung hast du es aber nicht nur mit Beton zu tun. Vor allem, um die Schalungen anzufertigen, musst du auch Holz bearbeiten um Schalungen zu bauen oder die Stahlkonstruktionen zurechtschneiden und miteinander verdrahten.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und findet sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule sowie in überbetrieblichen Ausbildungsstätten statt.

Nach 2 Jahren endet die Stufenausbildung mit dem Abschluss zum Hochbaufacharbeiter. Im 3. Jahr findet die Spezialisierung mit Abschluss zum Beton- und Stahlbetonbauer statt.

Beispiele für deine Karrierechancen:

  • Berufsspezifische Weiterbildungen als Facharbeiter
  • Weiterbildung zum Vorarbeiter und Polier
  • Weiterbildung zum Meister
  • Weiterbildung zum Techniker

Was wir dir bieten:

  • Spannende Aufgaben, die dir so schnell nicht langweilig werden
  • Ein tolles Betriebsklima, in dem du Fragen stellen darfst und optimal betreut wirst
  • Eine der höchsten Ausbildungsvergütungen in Deutschland
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche in denen wir deine Zukunft planen
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Hohe Übernahmechancen in eine Festanstellung nach der Ausbildung
  • Azubiworkshops mit Teamevents und Übernachtung

Dein Ansprechpartner:

Solltest du vorab Fragen haben, wende dich bitte an Herrn Daniel Wirth, Tel. 0271/408-118.

 

So bewirbst du dich bei uns:

Da uns der Schutz deiner Daten besonders wichtig ist, bitten wir dich, deine vollständigen Bewerbungsunterlagen in unserem zertifizierten und sicheren Online-Bewerbungssystem hochzuladen. Selbstverständlich kannst du deine Bewerbung auch noch per Post an uns senden.

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Hundhausen-Bau GmbH Eisenach – Standort Erzgebirge
Innerer Hofring 8, 09429 Hilmersdorf
Telefon 037369/8786-2
www.hundhausen.de

 

* gn (geschlechtsneutral): Alle Personenbezeichnungen beziehen sich auf Angehörige aller Geschlechter und wurden aufgrund der besseren Lesbarkeit gewählt.

Ausbildungsbeginn
01.08.2022
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Bau / Steine / Erden
Referenznummer: 8933
Job-Übersicht
8933
Ausbildungsbeginn
01.08.2022
Anzahl der Lehrstellen
1
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Bau / Steine / Erden
Referenznummer: 8933
Job-Übersicht