Maschinen- und Anlagenführer Lebensmitteltechnik

  • Veröffentlicht am 28. Juni 2021
  • 31. Oktober 2022

Beschreibung

Maschinen- und Anlagenführer/ Maschinen- und Anlagenführerinnen arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft, insbesondere in Unternehmen der Metall-, Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Textil- und Druckindustrie und papierverarbeitenden Industrie.
Folgende berufliche Qualifikationen werden in der Ausbildung vermittelt

  • richten Maschinen und Produktionsanlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss,
  • bereiten Arbeitsabläufe vor,
  • wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus und wenden diese an,
  • wählen Werkstoffe aus und bearbeiten diese nach technischen Unterlagen,
  • wählen manuelle und maschinelle Fertigungstechniken aus und wenden diese an,
  • nutzen Steuerungs- und Regelungseinrichtungen,
  • warten und inspizieren Maschinen und Anlagen und beheben Störungen,
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch,
  • berücksichtigen die Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit und der Wirtschaftlichkeit,
  • dokumentieren Produktionsdaten,
  • stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Das solltest Du mitbringen:

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Gute Leistungen in Physik
  • Handwerkliches Geschick und Technisches Verständnis
  • Aufgeschlossenheit und Lernbereitschaft
  • Freude am selbständigen und teamorientierten Arbeiten
  • Schichtbereitschaft (laut Jugendarbeitsschutzgesetz)

Weitere Informationen zum Unternehmen

Ausbildung: Maschinen- und Anlagenführer/in Lebensmitteltechnik (m/w/d) Standort: Ostrau

Die Tophi GmbH im sächsischen Ostrau liegt in unmittelbarer Nähe der Verkehrsachse Dresden-Leipzig: Der passende Standort für einen jungen, flexiblen und leistungsfähigen Abfüllbetrieb für Weine und Spirituosen.

Die Tophi GmbH gehört mit einer Fläche von 55.000 qm zu den größten Kellereien Deutschlands. Sie ist sowohl nach INTERNATIONALEN FOOD STANDARD (IFS) als auch nach Öko Verordnung VO(EG) Nr. 834/2007 zertifiziert. Wir stellen somit einen ständigen Verbesserungsprozess im Betrieb sicher und ermöglichen zugleich ein Benchmarking-System zur Lieferanten-Auswahl.

Die Ausbildung:

Die zweijährige duale Ausbildung findet wechselweise bei uns im Unternehmen und in der Berufsschule statt. Wir vermitteln unseren Auszubildenden ein breites Wissen und geben Dir die Möglichkeit, Deine persönlichen Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln. Du durchläufst alle für die Ausbildung relevanten Produktions- und Abfüllbereiche. Unsere Auszubildenden übernehmen schon früh Verantwortung und können sich in den Einsatzabteilungen aktiv einbringen.
Mit Weiterbildungsmöglichkeiten fördern wir unsere Auszubildenden individuell und gezielt.
Eine Ausbildung bei der TOPHI GmbH bietet Dir einen erfolgreichen Start ins Berufsleben mit guten Chancen einer Übernahme und vielfältigen Entwicklungsperspektiven.

Ausbildungsbeginn
01.08.2022
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Hauptschulabschluss, Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Nahrung / Genuß
Referenznummer: 7714
Job-Übersicht
7714
Ausbildungsbeginn
01.08.2022
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Hauptschulabschluss, Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Nahrung / Genuß
Referenznummer: 7714
Job-Übersicht