Elektroniker/in für Automatisierungstechnik

  • Veröffentlicht am 13. Januar 2021
  • 20. August 2021

Beschreibung

Computergesteuerte Anlagen gibt es in fast allen Branchen von der Lebensmittelindustrie bis zur Pharmazie, vom Fahrzeugbau bis zur Textilindustrie – und damit gilt dieser Beruf als überaus krisensicher. Vor allem auch, weil Elektroniker/-innen für Automatisierungstechnik an der Optimierung von Prozessen arbeiten. So richten sie nicht nur rechnergestützte Anlagen ein, sondern entwerfen auch Erweiterungen. Dabei justieren und programmieren sie unter anderem Messelemente, Steuerungen, Sensoren oder Netzwerke, schaffen also komplexe Systemlösungen und weisen künftige Nutzer in die Bedienung ein. Das Interessante daran: Jede Anlage beschert neue Herausforderungen. Es wird also nie langweilig für Interessenten mit einem Faible für Informatik

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Teamfähigkeit

gute Noten in Chemie, Mathe und Physik

logisches Denken

technisches Verständnis

Weitere Informationen zum Unternehmen

Wir sind der führende, internationale Hersteller von mechanischen Antriebssystemen, welcher seit mehr als 160 Jahren für mechanische Komponenten von höchster Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit steht.

Flender bietet ein breites Spektrum an Getrieben, Kupplungen und dem dazu gehörigen Service mit dem Fokus auf den Anwendungsbereichen Bergbau, Fördertechnik, Chemie- und Umwelt, Windenergie sowie vielen weiteren Schlüsselindustrien.

Ausbildungsbeginn
01.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Berufsbereich
Elektrotechnik
Referenznummer: 6526
Job-Übersicht
6526
Ausbildungsbeginn
01.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
1
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Berufsbereich
Elektrotechnik
Referenznummer: 6526
Job-Übersicht