Fachkraft für Abwassertechnik

  • Veröffentlicht am 25. Juli 2022
  • 18. November 2023

Beschreibung

Keine Angst – die Nase wird in diesem Beruf schon lange nicht mehr auf eine harte Probe gestellt. Denn die Reinigung und Aufbereitung von Abwasser ist mittlerweile ein automatisierter Prozess, den die Fachkräfte in den Leitzentralen aufmerksam überwachen. Sie steuern von dort aus alle Anlagen und Maschinen, außerdem analysieren sie regelmäßig die mechanischen, biologischen und chemischen Vorgänge, um jede Abweichung von den Normwerten für geklärtes Wasser festzustellen und gegebenenfalls auch Korrekturen im System vorzunehmen. Wer sich für diesen Beruf in Kläranlagen und Kanalbetrieben entscheidet, sollte sich auf Schichtdienste einstellen. Denn Abwasser aus Haushalten und der Industrie fließt rund um die Uhr in die Anlagen.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis

Freude an praktischer und organisatorischer Tätigkeit

Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein bei der täglichen Arbeit

Interesse an der Umwelt und Umwelttechnik

Selbständigkeit und Flexibilität

Weitere Informationen zum Unternehmen

Als kommunaler Verband versorgt der Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland (ZWAV) rund 230.000 Menschen mit sauberem Trinkwasser und reinigt auch das anfallende Abwasser mit modernster Technik, nachhaltig und umweltgerecht. Unsere Kunden können sich auf eine sichere Wasserver- und Abwasserentsorgung verlassen. So leisten wir unseren Beitrag für Umwelt und Gesellschaft!

Der Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland betreibt 40 Wasserwerke, 40 Kläranlagen und ein Leitungsnetz von mehr als 4000 km Länge.

Als modernes Unternehmen mit 230 Mitarbeitern und 15 Auszubildenden freuen wir uns auf engagierte Verstärkung.

Seit über 20 Jahren bietet der ZWAV jungen Menschen eine hochwertige und fundierte Ausbildung im dualen System. Das in der Berufschule theoretisch vermittelte Wissen findet in unserem Unternehmen sofort praktische Anwendung. Durch Teamarbeit und Einblick in verschiedene Fachbereiche werden Strukturen und Zusammenhänge nachvollziehbar erklärt.

 

Ausbildungsbeginn
21.08.2023
Anzahl der Lehrstellen
2
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Chemie / Labor / Umwelt
Referenznummer: 10211
Job-Übersicht
10211
Ausbildungsbeginn
21.08.2023
Anzahl der Lehrstellen
2
Praktikum
sowohl Schüler- als auch Schnupperpraktikum werden angeboten
Schulabschluss
Realschulabschluss
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsbereich
Chemie / Labor / Umwelt
Referenznummer: 10211
Job-Übersicht