Maschinen- und Anlagenführer Textiltechnik

  • Veröffentlicht am 18. Februar 2021

Beschreibung

Maschinen- und Anlagenführer/ Maschinen- und Anlagenführerinnen arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft, insbesondere in Unternehmen der Metall-, Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Textil- und Druckindustrie und papierverarbeitenden Industrie.
Folgende berufliche Qualifikationen werden in der Ausbildung vermittelt

  • richten Maschinen und Produktionsanlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss,
  • bereiten Arbeitsabläufe vor,
  • wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus und wenden diese an,
  • wählen Werkstoffe aus und bearbeiten diese nach technischen Unterlagen,
  • wählen manuelle und maschinelle Fertigungstechniken aus und wenden diese an,
  • nutzen Steuerungs- und Regelungseinrichtungen,
  • warten und inspizieren Maschinen und Anlagen und beheben Störungen,
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch,
  • berücksichtigen die Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit und der Wirtschaftlichkeit,
  • dokumentieren Produktionsdaten,
  • stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Anforderungen an die/den Bewerber/in

Möchtest du einen reibungslosen Produktionsablauf gewährleisten und die notwendigen Sicherheitseinrichtungen kontrollieren? Hast du Lust darauf, für die Einrichtung und die Bedienung von Textilmaschinen und das Bestücken von Fertigungssystemen verantwortlich zu sein?

Für die Ausbildung ist das Interesse für technische Zusammenhänge und Produktionsprozesse wichtig. In der Ausbildung werden dir grundlegende textile Fachkenntnisse bezüglich Faserstoffen, Garnen und der Herstellung textiler Flächen vermittelt.

Für die Ausbildung suchen wir SchülerInnen mit einem guten Haupt- oder Realschulabschluss, mechanischem und technischem Interesse und Verständnis, motorischem Geschick und einer schnellen Auffassungsgabe.

Weitere Informationen zum Unternehmen

Die Peppermint Holding GmbH ist eine Inhabergeführte Unternehmensgruppe, die über 650 MitarbeiterInnen an sieben Standorten in Europa beschäftigt. In unseren Geschäftsbereichen entwickeln und produzieren wir innovative Textilien, managen einen Venture Capital Fonds (Schwerpunkt Digital Health) und sind an verschiedenen Technologieunternehmen aus den Bereichen Gesundheit und Blockchain beteiligt. Was uns antreibt sind die Freude an Innovationen, der Wille nachhaltig weiter zu wachsen sowie das Bedürfnis, die Gesellschaft zu fördern, die uns trägt.

Diese Ausbildung bieten wir in der ERTEX Jacquard in Rodewisch an.

Die ERTEX Jacquard gestaltet und produziert komplexe und feinfädige Jacquard- und Schaftgewebe in vielfältigen Gewebekonstruktionen und Designs. Die Kernkompetenzen liegen in der Musterung und Produktion von Damastgeweben für Bekleidung und Heimtextilien sowie von Schaftgeweben im technischen Bereich. Aktuell arbeiten rund 250 Menschen für die Ertex. Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit am Standort beträgt ebenfalls mehr als 10 Jahre.

Ausbildungsbeginn
01.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
2
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Textil
Referenznummer: 7176
Job-Übersicht
7176
Ausbildungsbeginn
01.09.2021
Anzahl der Lehrstellen
2
Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
2 Jahre
Berufsbereich
Textil
Referenznummer: 7176
Job-Übersicht